Bootfähiges USB-Flash-Laufwerk von ISO mit dem Windows USB/DVD-Tool erstellen

Posted by

Besitzen Sie ein Netbook oder einen kleinen Computer mit kleinem Formfaktor ohne DVD-Laufwerk, möchten aber Windows (7, 8 oder 10) darauf installieren? Dieser Artikel erklärt die verschiedenen Methoden zum Erstellen eines bootfähigen USB-Windows-Setup-Mediums.

Bevor Sie beginnen, beachten Sie, dass Sie keine Software benötigen, um ein bootfähiges USB-Medium für UEFI-basierte Computer zu erstellen. Bei UEFI-basierten Computern müssen Sie zum Erstellen eines USB-Windows-Setup-Datenträgers lediglich das USB-Laufwerk als FAT32 (statt NTFS) formatieren, die Windows-Setup-ISO an ein Laufwerk anschließen und den gesamten Inhalt des angeschlossenen Laufwerks auf das USB-Laufwerk kopieren.

erstellen von windows 10 usb setup media – diskpart
Dies ist ausreichend, um das Laufwerk in UEFI-basierten Computern bootfähig zu machen.

Sie müssen keine der Methoden in diesem Artikel verwenden, um ein USB-Bootmedium für UEFI-basierte Computer vorzubereiten. Das Windows-USB/DVD-Tool formatiert den Datenträger als NTFS, was bedeutet, dass er auf UEFI-basierten Systemen nicht funktioniert. Bei UEFI-basierten Systemen müssen Sie den Datenträger als FAT32 formatieren.

Bei älteren Systemen (BIOS/MBR) befolgen Sie eine der drei Methoden in diesem Artikel, um eine USB-Windows-Setup-Diskette zu erstellen.

Erstellen Sie eine bootfähige USB-Windows-Setup-Diskette aus ISO:
Verwenden des Windows USB/DVD-Download-Tools
Mit Rufus: Ein erweitertes Tool zum Erstellen von bootfähigen USB-Laufwerken
Verwendung der integrierten Windows-Befehlszeile – ohne Software von Drittanbietern
Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk von ISO mit dem Windows USB/DVD-Download-Tool
Das Windows USB/DVD-Download-Tool von Microsoft nimmt ein ISO-Image und erstellt ein bootfähiges USB-Gerät, das zur Installation von Windows verwendet werden kann. Das Tool kann auch eine Windows-Installations-DVD aus der ISO-Datei erstellen.

Laden Sie das Windows-USB/DVD-Download-Tool herunter. Um das ISO-Abbild auf ein USB-Flash-Laufwerk zu kopieren, stellen Sie sicher, dass das Laufwerk über ausreichend Speicherplatz verfügt. Verschiedene Betriebssysteme haben unterschiedliche ISO-Dateigrößen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Laufwerk mit einer Kapazität von mindestens 8 GB verwenden, da die ISO-Dateigrößen von Windows 10 mit jedem Build bzw. jeder Version wachsen; die ISO-Größe von Windows 10 Fall Creators Update beträgt 4,4 GB.

Obwohl die Überschrift “Windows 7 USB/DVD-Tool” lautet, funktioniert es in Windows 10 einwandfrei.

fenster iso zu usb/dvd werkzeug
fenster iso bis usb/dvd werkzeug

fenster iso bis usb/dvd werkzeug

Bitte stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk (oder DVD-Medium) vorher in das Laufwerk ein.

Das Tool funktioniert nur für das von Microsoft heruntergeladene Windows-ISO-Image.

Rufus: Ein erweitertes Tool zum Erstellen von bootfähigen USB-Laufwerken
Sehen Sie sich auch ein fortschrittliches ISO/DVD-zu-USB-Tool namens Rufus an. Dieses Tool hilft beim Formatieren und Erstellen von bootfähigen USB-Flash-Laufwerken, wie z.B. USB-Sticks, Speichersticks, usw.

Rufus – Fenster 10 iso bis usb
Rufus – Ersteller von ISO-zu-USB-Bootmedien.
Rufus ist extrem schnell, und dieses Tool kann besonders in Fällen nützlich sein, in denen:

Sie USB-Installationsmedien aus bootfähigen ISOs (Windows, Linux, UEFI usw.) erstellen müssen.
Sie auf einem System arbeiten müssen, auf dem kein Betriebssystem installiert ist.
Sie müssen ein BIOS oder andere Firmware von DOS flashen
Sie ein Low-Level-Dienstprogramm ausführen möchten