Digitales BGM bei Großunternehmen
Swisscom setzt auf Gesundheits-Balance mit moove

Digitales BGM steht bei Großunternehmen hoch im Kurs

Unser Alltag ist komplett durchdigitalisiert. Warum also nicht auch die Technologien und Optionen durch die vielfältigen Endgeräte und Applikationen nutzen, wenn es um Gesundheitsfragen im Unternehmen geht? Fest steht: das digitale Betriebliche  Gesundheitsmanagement (BGM) ist auf dem Vormarsch und wird gerade von Unternehmen, die international agieren, mit großem Erfolg eingesetzt. Technologiekonzerne wie die Swisscom AG setzen hier auf starke Partner und Vorreiter im Gesundheitsmarkt wie die vitaliberty GmbH.
Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist der konzernweite Einsatz von moove- dem innovativen Betrieblichen Gesundheitsmanagement für alle Swisscom Mitarbeiter. Unabhängig von Standorten und Abteilungen können die Mitarbeiter nach Beantwortung von Online-Befragungen zu den Themen Ernährung, Stress und Bewegung ihren individuellen Gesundheitsbericht erstellen und sich gezielt von Gesundheitsexperten coachen lassen. Die moove Plattform ist in englisch, deutsch, französisch und italienisch verfügbar. Die Gesamtheit aus aufgezeichneten Vitaldaten, der konsequente Einsatz von Gesundheitsprogrammen, konkrete Hilfestellung und Vorschläge für das persönliche Gesundheitsverhalten- all das führt dazu, dass individuelles Gesundheitsmanagement messbar und erlebbar wird.

Stefano Santinelli, Leiter des Bereichs Health, Swisscom AG: “Wir widmen uns sehr gezielt dem Thema betriebliche Gesundheitsförderung und sind überzeugt, dass neue Technologien wesentlich zur Akzeptanz bei den Mitarbeitern beitragen: Insbesondere sind dies Sensoren, attraktive Gadgets wie Fitbit oder mobile Apps. Mit moove haben wir in der Schweiz eine Plattform aufgebaut, die wir gemeinsam mit einer Krankenversicherung an KMU und Großfirmen vertreiben.

Harald Holzer, Geschäftsführer der vitaliberty GmbH: „Wir haben die Swisscom als Innovationstreiber auch in punkto Gesundheitsmanagement erlebt und sind sehr stolz auf die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit. Die Anforderungen an Konzeption, Inhalte, Datenschutz und erfolgreiche Einführung des Gesundheitsmanagementportals waren sehr hoch. Insofern freuen wir uns besonders, dass die Swisscom im Zuge einer erweiterten Kooperation nun auch die Vermarktung von moove für die gesamte Schweiz übernimmt. Das ist eine ganz besondere Auszeichnung für uns.“

Zurück

Folgen Sie uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Xing
  • Google Plus
  • LinkedIn

moove bei twitter

moove bei facebook

Auf dem Laufenden bleiben

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter.