PPF Februar 2013: Sicherheit mit Fingertippen und Wischen

2. April 2013

Apps: Arbeits- und Gesundheitsschutz mit Smartphone und Tablet-PC

(MM) Der Zeigefinger spielte bislang bei der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz in Unternehmen meist nur in mahnender Haltung eine Rolle. Mit der Erfindung von Smartphones und Tablet-PCs hat sich das geändert.

In unserer Freizeit navigieren wir bereits mit Fingertippen und Wischbewegungen über den Touchscreen, finden Restaurants in unserer Umgebung, lernen in der Mittagspause Fremdsprachen oder vertreiben uns in der Warteschlange im Supermarkt die Zeit mit Videos oder Computerspielen.

Millionen von Applikationen – kurz Apps genannt – können heute aus dem Internet auf das mobile Gerät geladen werden und bieten für nahezu jede Lebenslage mal mehr, mal weniger sinnvolle Funktionen an. Seit kurzem finden sich auch vermehrt Anwendungen, die zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz im Unternehmen beitragen sollen.

Sie versprechen unter anderem Hilfe bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung, liefern Informationen zu Gefahrstoffen oder trainieren spielerisch Arbeitsschutzwissen durch Quizfragen. Grund genug für die PPF, diesen wachsenden Markt unter die Lupe zu nehmen und Ihnen eine Auswahl aktueller Apps vorzustellen.

Zum Artikel aus PPF- Personal Protection & Fashion Februar 2013