Gemeinsam mehr bewegen
vitaliberty kooperiert mit Garmin

vitaliberty und Garmin bewegen Unternehmen

19. Oktober 2016

Garching / Mannheim, 20. Oktober 2016: Ab sofort kommen die Fitness & Health Tracker von Garmin im moove Gesundheitsportal von vitaliberty zum Einsatz. Der führende Anbieter von ganzheitlichen Lösungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet damit Unternehmen und deren Mitarbeitern jetzt noch mehr Möglichkeiten im Alltag aktiv zu werden.

Bewegung tut gut und macht Spaß, doch leider kommt sie im stressigen Joballtag oft viel zu kurz. Immer mehr Unternehmen setzen daher im Rahmen ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements auf den Einsatz von Wearables, um ihre Belegschaft zu einem aktiveren Lebensstil und mehr Gesundheitsbewusstsein zu motivieren. Durch den spielerischen Ansatz und den nötigen Spaßfaktor werden so auch die Mitarbeiter erreicht, die sich anderen betrieblichen Präventionsangeboten meist völlig entziehen.

Ob Einsteiger oder Sportskanone, ob Einzelkämpfer oder Teamplayer:
Für jeden gibt es das passende Angebot

Das moove Gesundheitsportal bietet Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ihr ganz individuelles, digitales Gesundheitsprogramm aus den Bereichen Stressmanagement, Ernährung und Fitness zusammenzustellen. Auf Wunsch können auch mit Wearables gemessene Aktivitätsdaten automatisch in das persönliche Gesundheitsprofil übertragen werden. Ab Oktober 2016 stehen den moove Teilnehmern hierfür auch fünf verschiedene Fitness-Tracker von Garmin zur Verfügung. Egal ob Anfänger oder erfahrender Läufer – hier findet jeder, was zu seinen Bedürfnissen und Gesundheitszielen passt. Während sich die vívoactive® HR, eine Sport-GPS-Smartwatch mit Herzfrequenzmessung, eher für die Sportskanonen unter den Mitarbeitern eignet, bieten die Modelle vívofit®, vívofit® 3 und vívosmart® HR auch Einsteigern die Möglichkeit, jeden Tag etwas mehr Bewegung in Ihre Arbeits- und Freizeit zu bringen. Dabei entscheidet jeder Mitarbeiter selbst, ob er mit seinen aufgezeichneten Schritten auf sein ganz persönliches Fitnessziel hinarbeiten möchte oder ob er im Rahmen der moove Challenges gemeinsam mit den Kollegen gegen andere Teams antritt. Gamification-Konzepte wie Schritte-Challenges, die einen internen Wettbewerb zwischen Abteilungen oder Standorten anregen, stoßen bei der Belegschaft häufig auf gute Resonanz und sorgen für Gemeinschaftsgefühl und Teamgeist.

Auch ein Wettbewerb zwischen verschiedenen Unternehmen ist möglich. So startete in dieser Woche die erste Corporate Health Challenge, bei der Teams aus ganz Deutschland sechs Wochen lang gegeneinander antreten. Garmin unterstützt dieses von vitaliberty und EuPD Research in Leben gerufene Projekt als Sponsor und Projektpartner. „Garmin bietet für diese Partnerschaft die perfekte Lösung. Durch das breite Produktportfolio findet jeder das richtige Modell. Sie sind wasserdicht und dank der langen Batterielaufzeit kann man sie tatsächlich rund um die Uhr tragen.“, so Jörn Watzke, Director Global B2B Sales and Mobile Business, Product Line Management  bei Garmin.

Hochauflösendes Bildmaterial von Garmin zum Download

Produktfotos:
vívofit® 3
vívoactive® HR

Stimmungsbilder
vívosmartTM 1
vívosmartTM 2

Download der Pressemitteilung